Promo

Das Fasten ist die Speise der Seele. Johannes Chrysostomus (4. Jh.)

Jaha, klingt lecker. Klingt nach nicht Hunger. Klingt nicht nach Verzicht. Und: Heute beginnt sie. Die Fastenzeit.......

Kommentar (0) Aufrufe: 111

Lieben was ist Katie Byron

Es "katie-byront" wieder bei mir. In einem Interview hat sie gesagt, warum meint man eigentlich zu wissen, was für andere gut ist, wenn es ein Fulltimejob ist, zu wissen, was für einen selbst das Richtige ist…..

Kommentar (0) Aufrufe: 101

Sei gut zu deinem Körper, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen Teresa von Avila

Wie wohnt meine Seele? Was für ein Zuhause biete ich ihr? Und ich finde es eine schöne Vorstellung meiner Seele ein Zuhause zu bieten. Da ich ein harmoniesüchtiger Typ bin, sollte es heimelig sein. Und wie schaut meine Realität aus?

Kommentar (0) Aufrufe: 167

Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. Unbekannt

Was macht TÄID mit mir? Ich bin in ein drittes großes Thema eingetaucht. Die Angst vor Lebensmitteln. (M)eine Nebenwirkung aller bisher gemachten Diäten, Essprogramme. Das darf man essen, das darf man nicht essen. Lebensmittel haben Macht?!  Über mich. Weil ich sie ihnen gebe. Aber ich will keine Lebens(mittel)diktate mehr.....

Kommentar (0) Aufrufe: 239

Ich bin so satt, ich mag kein Bla….  oh Kuchen facebook

Satt sein. Wie unterschiedlich das benutzt wird. Satt sein ist schön – sofern es nicht pappsatt ist. Wenn ich von etwas satt bin, kann das heißen, ich mag – und das muss nicht Essen sein – von dem demjenigen, was mich satt gemacht hat, nichts mehr. Was dann auch zu "es satt haben" führen kann.....

Kommentar (0) Aufrufe: 115

Mein Körper beststeht heute zu 60 % aus Müdigkeit. Der Rest hat Hunger. facebook

TÄID Woche 1. Und die Frage: was macht mein Hungergefühl mit mir. Worauf habe ich Hunger, wann habe ich Hunger…… Und "schöne" Feststellung: ich habe nicht nur in unruhigen Gefühlssituationen diffusen Hunger, nein, auch wenn ich mich freue……. Da nicht gleich, aber hinterher, da krieg ich so ein Belohnungssyndrom……….

Kommentar (0) Aufrufe: 111

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben… Hermann Hesse

Januar, der Anfangsmonat….und ich bin überrascht, dass ich mich nicht mehr mitreißen lassen will. Von Vorsätzen, Diäten, ultimativ neuen Fitneßzubehör…… Nein, ich will diesen Hype nicht mehr. Ich will das Jahr alltagstauglich beginnen. Und dafür habe ich für mich beschlossen nicht wie üblich einen Gewichtscrashmonat hinzulegen….sondern an einem Pro-Gramm zu arbeiten, dass sämtliches übliches Diätdenken überflüssig macht…

Kommentar (0) Aufrufe: 115

Wieviel Kalorien hat Glück? Schön-Kliniken facebook

Ein inspirierender Satz zwischen den Tagen. Was wäre das für eine feine Kalorientabelle. Glück, Freude, Zufriedenheit. Egal wie viel Kalorien. Ich würde alle nehmen. Würde ich alle wollen? Könnte ich mit ihnen leben?

Kommentar (0) Aufrufe: 139

Das Leben ist ein Fluss, und alles ändert sich. Jack Kornfield

Neulich. Da gab es ein Treffen. Und wie das so ist, in Gemeinschaft esse ich mehr als ich bräuchte, müsste, (kann). Aber ich war mit mir im Reinen. Denn ich merkte, Zusammensein war mir (in diesem Fall) doch viel wichtiger als ein paar Gramm zu viel. Und just bei diesen Zeilen schlich sich beim Schreiben ein Schreibfehler hinein. Aus Gramm wurde Gram……..

Kommentar (0) Aufrufe: 121

Niemand ist auf die Welt gekommen, mit der Pflicht und der Verantwortung dich glücklich zu machen Mohsen Charifi

Der Titel des neuen Buchs von Sonja Vukovic, "Außer Kontrolle", in dem u.a. die Hilflosigkeit von Eltern bei suchtabhängigen Kindern Thema ist, hat mich inspiriert. Zu "meinen" - hilflosen - Themen, die ich "außer Kontrolle" fühle, aber so waaaaahnsinnig gerne "unter Kontrolle" hätte. Du kennst das?

Kommentar (0) Aufrufe: 125

Den Moment genug sein zu lassen, ganz genau so, wie er ist. Sandy C. Newbigging

Die stade Zeit beginnt. Nicht nur auf keepweight gibt es Adventskalender. Auf whats app kursieren alle möglichen und unmöglichen Filmchen……. so zum Beispiel auch der mit der Aktion: zum Teufel mit der Figur…….Salat, Vollkornbrot, Gemüse und co machen Pause bis 07.01.18. Mit der gleichen Intensität übernehmen jetzt Kotelett, Languste, Soßen, Gans, Lebkuchen etc. die intensive Betreuung….. Und jährlich grüßt das Kalorientier……

Kommentar (0) Aufrufe: 115

Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken Samuel Johnson

Meine Leidenschaft für Wortkreationen wird beglückt. Ich lese gerade Gelassenheit für Anfänger. Und das Kapitel "eigene Denkmuster zu durchschauen", fällt puzzlepassmäßig in meine derzeitige Lieblingsbeschäftigung. Sich nämlich wieder mal anzusehen, mit welchen Worten ich gerade so über mich, Gott und die Welt denke. Und damit meine Laune bestimme.

Kommentar (0) Aufrufe: 254

Es muss mit mir nicht gut sein  Ary Witte

Ein wunderbarer – mich entspannender – Satz. Ary hat ihn in der Sendung Lebenslinien gesagt. Und der Satz hat mich nachhaltig beschäftigt und meine Gedanken  in Schwung gebracht. Z.B. Über meine Dealansprüche an das Leben. Bin ich lieb und nett, dann muss das Leben mir ein happy end geben. Es muss mich belohnen.  Bin ich nicht lieb und nett…… dann wird’s eng…..denn dann denke ich, kein Wunder, das ich nicht glücklich und zufrieden bin. Hab ich nicht verdient. Und ich bin selber schuld……….

Kommentar (0) Aufrufe: 256

Glück hat keine Konfektionsgröße (Susanne Fröhlich, Constanze Kleis)

Ein Satz, der mich begeistert. Und ich habe Lust, mit dem Satz zu spielen. Für Glück gibt es keine zu große Konfektionsgröße. Glück ist die eigentliche Konfektionsgröße…….und ich stelle mir vor, wie ich in ein Glückskleid schlüpfe………

Kommentar (0) Aufrufe: 358

Heute ist ein guter Tag um glücklich zu sein    (u.a. Max Raabe)

"……steht das Glück vor der Tür, dann lass ich es rein… " Türe auf, reinlassen, Türe wieder zu, damits ein bisschen drinbleibt. Einfach so. Geht das?

Kommentar (0) Aufrufe: 286

Lerne viele Sprachen dieser Welt. Aber verlerne nicht die Sprache des Herzens. Akram Khaled

Sich richtig anfühlende Herzgedanken finden. Und sich nicht in schön klingenden Phrasengedanken zu verlieren. Das ist nicht so einfach wie es klingt. Und deswegen noch eine Runde Herzkinogedanken…

Kommentar (0) Aufrufe: 156

"jeder hat den perfekten Körper" Byron Katie

Ihr neues Buch ist da. Und natürlich lese ich als erstes das Kapitel über den perfekten Körper. Und da steht: "Jeder hat den perfekten Körper. Wenn du deinen Körper nicht mit einen anderen vergleichen könntest, was könnte dir dann fehlen? Wenn der Verstand nicht vergleicht, kann niemand zu dick oder dünn sein. Das ist nicht möglich. Es ist ein Märchen………"

Kommentar (0) Aufrufe: 302

Sei du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben. Oscar Wilde

Wer wärst du, wenn du nicht glauben würdest, dass dein "Hungergefühl" bedeuten würde, dass du essen musst? Wie wäre dein Leben, wenn du von deinem Bauch, von deinem Körper nichts fordern würdest? Wie wäre es ohne den Gedanken, dein Körper müsste schlanker, "besser" sein?

Kommentar (0) Aufrufe: 170

Herr, gib mit Geduld aber zackig – Postkarten- Frühstücksbrettchen- etc. -Spruch

Sehr lustige Silbentrennung bei einem Online-Artikel:

Mit diesen 5 Abnehmtricks purzeln die Schwangerschaftski

los

Kommentar (0) Aufrufe: 154

Probleme, die man konsequent ignoriert, verschwinden nur um Verstärkung zu holen. Sonja Brückner

Eigentlich! ging alles ganz gut. Aber eigentlich! hat sich das Mehressen schon wieder in mein Leben geschlichen. Einfach so? Da lüg ich mir doch wohl ein bisschen in den wieder gefüh(l)lten Bauch…….

Einfach so passiert gar nichts.

Kommentar (0) Aufrufe: 203

Sich selbst lieben ist wie Duschen: Man muss es täglich tun. Thomas Hohensee

Und meine Phantasie geht auf Reisen. Ob "müffeln" helfen würde? Also so als Erinnerung, hallo, Selbstliebe nachlegen, frisch machen…Wann und wie erinnere ich mich daran, mich selbst zu lieben? Hm………hm…………..hm………………………...hm……………………….

Kommentar (0) Aufrufe: 189
Zum Seitenanfang